Pressekontakt

Für Presseanfragen können Sie gerne folgende E-Mail-Adresse nutzen:

management@marcelbender.de

Telefonische Presseanfragen richten Sie bitte an +49 (0)6152 955 87 05. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wir rufen Sie umgehend zurück.

Pressebilder

Hier finden Sie ausgewählte Pressebilder von Marcel Bender zum Download.

Presseinformationen

Hier finden Sie alle wichtigen Presseinformationen zu Marcel Bender.

..und das hier der inhalt

Ein großes Zeichenbrett, DIN A3-Zeichenbögen, Tusche und Marker – Das sind die Zutaten, mittels derer Marcel Bender seine Karikaturen zaubert. Als Promotion-Schnellzeichner wird er auf internationaler Ebene gebucht, um auf Messen, Business-Events, Stadtfesten und Hochzeiten die Gäste als lustige Charakterköpfe auf Papier zu bannen. Innerhalb weniger Minuten gestaltet er grazile Badenixen, blutrünstige Wikinger oder athletische Sportler aus den Besuchern, die ihr außergewöhnliches Porträt gleich im Anschluss mit nach Hause nehmen dürfen.

Abwechslungsreiche TV-Auftritte
Auch im Fernsehen ist Marcel Bender häufig zu sehen. „Filmproduktionsfirmen fragen regelmäßig an, ob ich in einer Sendung live Zeichnungen anfertigen kann. Das müssen dann nicht unbedingt Karikaturen sein. Für die Sendung ‚Akte‘ auf Sat.1 habe ich zum Beispiel Phantombilder gezeichnet, in einer Dating-Sendung auf RTL stand für mich die Gestaltung von naturalistischen Teilnehmerporträts an“, so Bender. Auch im Bereich der internationalen TV-Produktionen hat der Künstler Erfahrung: „Mit einem britischen Fernsehteam habe ich mich in Frankfurt getroffen. In der Sendung ging es um die Finanzkrise, die ich zeichnerisch veranschaulicht habe.“

Origineller Blickfang
Der Bedarf an origineller Promotion ist groß: „Gerade auf Veranstaltungen ist es wichtig, dass die Leute Spaß haben. Wenn ich dort als Schnellzeichner engagiert bin und die Kunden und Interessenten zeichne, ist das immer ein Blickfang. Oft stehen viele Menschen um mich herum, die mir bei der Arbeit zusehen und es manchmal gar nicht mehr abwarten können, selbst als Karikatur gezeichnet zu werden“, erzählt der Schnellzeichner. „Die Unternehmen engagieren mich als Karikaturist, damit ich für ihre Kunden ganz individuelle Werbegeschenke anfertige. Für diese sind die Karikatur-Zeichnungen dann kostenlos“, erklärt Bender das Promotion-Prinzip.

Digitale Multimedia-Karikaturen
Neuerdings fertigt Marcel Bender auch digitale Karikaturen an. An seinem 24 Zoll großen Grafiktablet zeichnet er mit einem speziellen druckempfindlichen Stift amüsante Porträts. Mit Hilfe eines Beamers kann der Zeichenprozess live auf Großleinwand übertragen werden. „Diese innovative Multimedia-Promotion ist im Moment sehr beliebt, weil es völlig neu, modern und nachhaltig ist“, erklärt der Künstler. Viele digitale Karikaturen werden auch von Privatpersonen bei Marcel Bender in Auftrag gegeben. „Die Leute schicken mir ein hochauflösendes Foto per E-Mail, woraus ich dann eine Karikatur anfertige und per E-Mail zurückschicke. Die Zeichnung kann dann bequem zu Hause ausgedruckt und zum Beispiel zu Geburtstagen oder Festivitäten verschenkt werden“, sagt der Karikaturist.

Internationales Parkett
Marcel Bender liebt die Abwechslung in seinem Beruf, normale Arbeitszeiten sind ihm fremd. „Die meisten Firmen- oder Messeveranstaltungen finden am Wochenende statt. Deshalb bin ich oft samstags und sonntags im Einsatz“, erläutert der 34-Jährige. Manchmal ist er auch mehrere Wochen am Stück unterwegs, pendelt zwischen Berlin, München, Mailand oder Zürich. Da fällt beim Aufwachen im Hotelzimmer die Orientierung schon einmal schwer: „Ab und zu muss ich wirklich gut überlegen, in welcher Stadt ich mich gerade befinde“, sagt Bender mit einem Augenzwinkern. Wenn andere unter der Woche den Tag im Büro verbringen, hat der Künstler hingegen viel Freizeit, die er gerne im heimischen Garten, am Angelsee oder auf dem Badmintonplatz verbringt.

Austausch mit Star-Karikaturist
Marcel Bender lebt seinen Traum. Als einer der besten und erfolgreichsten Schnellzeichner Deutschlands hat er sich schon in jungen Jahren einen Namen gemacht. Er steht mit Künstler- und Zeichnerkollegen auf der ganzen Welt in engem Austausch. Einmal im Jahr treffen sich in den USA im Rahmen eines Wettbewerbs des internationalen Karikaturistenverbands ISCA (International Society of Caricature Artists) rund 250 Karikaturisten aus allen Teilen der Erde, darunter auch Marcel Bender. „Wir zeichnen mehrere Tage gemeinsam, was immer eine sehr inspirierende Erfahrung ist“, so der Schnellzeichner. Im Herbst steht jährlich ein besonderes Event an, auf das sich Bender schon lange im Voraus freut. Gemeinsam mit hochbegabten internationalen Malern und Profikünstlern nimmt er an einem Workshop des Star-Karikaturisten und Vertreters der New Pop Art, Sebastian Krüger, teil. Innerhalb einer Woche entstehen großformatige Gemälde aller Art, Tipps vom Meister persönlich sind inklusive. „Man muss sich immer austauschen und darf nie stehen bleiben. Nur so kann man sich weiterentwickeln und verbessern“, ist Bender überzeugt.

Wer Kontakt mit dem Künstler aufnehmen möchte, findet alle weiteren Informationen unter http://www.marcelbender.de, http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=zqVXrIgBbO0 und bei http://www.facebook.com/schnellzeichner.marcelbender .

Ein typischer Eight-to-Five-Job, das war nichts für Marcel Bender. Der 34-Jährige zog bei der Berufswahl seinen Joker aus der Tasche und machte sein großes Talent, das kreative Zeichnen, zu seinem Steckenpferd. „Ich konnte mir nicht vorstellen, mein halbes Leben in einem tristen Büro zu verbringen. Deshalb bin ich Schnellzeichner und Karikaturist geworden“, sagt Bender. Nanu – wie wird man denn so was?

Fundiertes Fachwissen
Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere in der Kreativbranche sind fundierte Fachkenntnisse der Kunst- und Kulturgeschichte sowie eine besondere handwerkliche Begabung. Nach seinem Fachabitur im Bereich Gestaltung absolvierte Marcel Bender sein Kommunikationsdesign-Studium an der Fachhochschule Wiesbaden. Neben fotografischen und malerischen Themen lernte Marcel Bender hier auch die Grundlagen im Programmieren und Webdesign kennen. Sein selbst gewählter Schwerpunkt lag jedoch von Anfang an im Zeichnen. „Mir hat das als Kind schon immer viel Spaß gemacht. Deshalb war es für mich klar, dieses Talent im Studium zu vertiefen“, erklärt Bender. Mit dem Diplom-Abschluss in der Tasche stand dem jungen Künstler die Welt offen. Doch aller Anfang ist schwer.

Querdenker auf Umwegen
Um Berufserfahrung zu sammeln und das erste eigene Geld zu verdienen, arbeitete Bender zunächst als Produktdesigner in einem internationalen Unternehmen. Später wechselte er die Firma und vertiefte seine Kenntnisse im Bereich PR und Marketing. Für eine renommierte Sprachschule entwickelte er eigenverantwortlich ansprechende Imagebroschüren. Doch schnell wurde dem kreativen Querdenker klar, dass auch dies nur eine Zwischenstation seiner beruflichen Tätigkeit darstellen sollte.

Schritt in die Selbständigkeit wagen
„Ich wollte mein eigener Chef werden“, sagt Bender. Um diesem Lebenstraum näher zu kommen, wählte er von nun an die zweigleisige Schiene. Mit einem Teilzeitjob als Grafikdesigner bei einer internationalen Import-/Exportfirma sicherte er sich sein monatliches Einkommen. Er entwarf das gesamte Corporate Design, sprich den gesamten öffentlichen Auftritt des Unternehmens. „Von der Informationsbroschüre bis zur Internetseite habe ich alle gestalterischen Aspekte aufeinander abgestimmt“, blickt Bender zurück. Gleichzeitig schuf er sich genug Freiraum, um sein eigenes Unternehmen zu gründen. Bender hatte sich dazu entschieden, Schnellzeichner und Karikaturist zu werden. „Geeignetes Marketing ist in diesem Falle das A und O. Ich habe mir eine eigene Homepage erstellt und auf diesem Weg meine ersten Kunden kennengelernt“, so Bender.

Weiterbildung sichert den Erfolg
Heute hat sich der Künstler durch harte Arbeit und kontinuierliche Weiterbildung einen festen Platz in den obersten Reihen der Kreativwelt gesichert. Bender ist in ganz Deutschland sowie im europäischen Ausland als Karikaturist und Schnellzeichner im Einsatz. Er wird von seinen Kunden für Unternehmensveranstaltungen und Business-Events gebucht, um die Gäste innerhalb weniger Minuten als witzige Karikatur aufs Papier zu bannen. Die Zeichenbögen sind mit dem Unternehmenslogo des Auftraggebers bedruckt und dienen als pfiffiges Werbegeschenk. „Das ist Promotion mit Spaß und Stil“, sagt Bender. Er ist überzeugt: „Die kleinen beruflichen Umwege nach dem Studium waren Gold wert! Sie haben mich dort hin gebracht, wo ich immer hin wollte. Heute bin ich mein eigener Herr und habe es selbst in der Hand, wie viel Zeit ich in mein kleines, aber feines Unternehmen stecken möchte.“

Weitere Informationen über den Künstler gibt es im Internet unter http://www.marcelbender.de und http://www.facebook.de/schnellzeichner.marcelbender .

Pressebelege